Was ist flexipaint?

Mit Flexipaint erschaffst Du Dein eigenes Kunstwerk. Dabei malst Du mit Acrylfarben auf einer Leinwand. Der Holzrahmen der Leinwand besitzt auf der Rückseite Einschnitte, in die Du das Band einhängen kannst. Die Flexipaint-Leinwand hast Du vorher mit einem Band in verschiedene Felder geteilt. Jetzt malst Du die Flächen mit Deinen Farben aus.

Flexipaint-Rahmen-Detail

Was dabei entstehen kann, siehst Du hier auf den Bildern.

Flexipaint Anwendung 01Flexipaint Anwendung 02Flexipaint Anwendung 03
  1. Eine leere Leinwand – kein Problem! Mit einer Schnur und meinem flexipaint-Rahmen entsteht mein eigenes Muster.
  2. Ich fülle die Flächen. Orange ist meine Lieblingsfarbe. Die Schnüre helfen mir dabei, nicht über die Ränder zu malen.
  3. Jetzt kommen noch Rot und Gelb dazu. Gleiche Farben sollten nicht nebeneinander liegen. Mit Türkis beende ich mein Kunstwerk.

Für Anfänger und Kinder aber auch für fortgeschrittene Künstler

Flexipaint Rahmen sind die idealen Medien um Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene motivierend an die Gestaltung eigener künstlerischer Bilder heranzuführen.

Man braucht weder Vorkenntnisse im Umgang mit Pinsel und Farbe, noch im Bereich Farbenlehre oder Bildkomposition.

Das Prinzip ist einfach:
Durch eine Schnur, die auf der Rahmenrückseite jeweils in eine der Einkerbungen eingehängt und nach vorn über die Leinwand gespannt wird, kann man die Malfläche beliebig unterteilen.

Denkbar sind regelmäßige Flächeneinteilungen oder es wechseln sich viele kleine Flächen mit großen Partien ab.